Die besten Jobs für Absolventen

Jobs, Traineeprogramme, Praktika
und Insider-Infos für deine Karriere

Traumjob gesucht?

 
 
Meinen Standort verwenden
 
Umkreis:
100 km
 
Alle Unternehmen anzeigen Nur Unternehmen mit
Arbeitgeber-Check

Der staufenbiel.de Arbeitgeber-Check!

Das bietet keiner!

Unser Arbeitgeber-Check sorgt für den Blick durchs Schlüsselloch bei mehr als 200 Top-Unternehmen. Unabhängig und sorgfältig von unserer Redaktion recherchiert, hilft der Arbeitgeber-Check sich gleich beim richtigen Unternehmen zu bewerben.

Jetzt einfach mal testen und sich nur Unternehmen mit einem Arbeitgeber-Check anzeigen lassen.

anzeigen
 

Das Online-AC: Wie du im digitalen Assessment-Center punktest

Foto: Rawpixel / Shutterstock.com

Online-Assessment-Center (Online-AC) oder eAssessments spielen in digitalen Zeiten eine immer wichtigere Rolle. Sie werden von Unternehmen vor allem zur Vorauswahl von Bewerbern übers Internet genutzt. Wir geben Dir Tipps und zeigen Dir den Unterschied zum herkömmlichen Assessment-Center.

Worum geht's bei dieser Art der Vorauswahl überhaupt – und was kann man wirklich überprüfen? Um das Bildungsniveau und die wesentlichen Charaktermerkmale des Bewerbers festzustellen, werden bei Tests des Online-AC vor allem Wissens- und Persönlichkeitstests durchgeführt. Diese prüfen schwerpunktmässig, welche Eigenschaften und Interessen die Bewerber haben, worin ihre Motivation liegt und wie sie die verschiedenen Aufgabenstellungen angehen.  

Kategorisierung des Bewerbers durch Online-AC Tests

Welche Anforderungen an den Bewerber gestellt werden, ist beim Online-AC in drei Test-Typen festgelegt: Normative Testverfahren, ipsative Testverfahren und kriterienorientierte Testverfahren. Normative Testverfahren dienen dazu, Eigenschaften der Bewerber festzustellen, etwa Leistungsmotivation, Handlungsorientierung oder Kontaktfähigkeit.

Die Tests des Online-AC finden durch gezielte Abfrage heraus, wie die Bewerber im Vergleich zu anderen Referenzgruppen zu beurteilen sind. Anhand der daraus abgeleiteten Merkmale lässt sich feststellen, ob der Bewerber der gewünschten Personengruppe angehört. Ipsative Tests des Online-AC ermitteln Gewohnheiten – hier wird getestet, wie der Bewerber in bestimmten Situationen reagiert, zum Beispiel wenn er grossem Stress ausgesetzt ist. Bei kriterienorientierten Testverfahren des Online-AC wird untersucht, ob und wie stark bestimmte Merkmale, Eigenschaften und Verhaltensweisen beim Kandidaten ausgeprägt sind.

Online-AC: Gute Vorbereitung ist wichtig

Du willst im Online-AC punkten? Dann nimm's nicht zu leicht! Vor dem entscheidenden Test des Online-AC solltest Du auf eine gute Vorbereitung achten. Auch für Testverfahren des Online-AC kannst Du im Vorfeld konkret üben. Vor allem Fragen zur Allgemeinbildung, Persönlichkeit und Soft Skills kannst Du vorher durchgehen und mögliche Antworten trainieren. Du solltest die Möglichkeit nutzen, an vielen eAssessments teilzunehmen. Denn gute Vorbereitung macht Dich souveräner und Erfahrung bringt bessere Ergebnisse. Am besten übst du vorab mit entsprechenden Online-Tools

Ein Vorteil des Online-Tests: Du kannst den Zeitpunkt für die Durchführung des Online-AC selbst bestimmen. Wähle also bewusst die Tageszeit aus, zu der Deine kognitive Leistungsfähigkeit am höchsten ist. In der Regel ist dies am Morgen oder am Vormittag der Fall. Du musst ausserdem keinen Dresscode beachten. Tragen deshalb ruhig bequeme Kleidung, in der Du Dich wohl fühlst. Um den Test des Online-AC ohne Unterbrechung durchführen zu können, solltest Du Dich vergewissern, dass Deine Internetverbindung stabil ist. Und dann heißt es: Konzentrieren – und nicht von Telefon, Mitbewohnern oder dem Postboten ablenken lassen.  

Datum: 08/2016
Autorin: Johanna Emge / Julia Troesser

Das Online-Self-Assessment-Center