Im Arbeitsvertrag können abweichende Regelungen individuell vereinbart werden

Kündigungsfrist und Kündigungsschutz

In der Schweiz können Arbeitsverhältnisse ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. Damit Arbeitgeber Ersatz suchen können und Arbeitnehmer eine neue Stelle finden, wurde die Kündigungsfrist eingerichtet. Hier erfährst Du alles Wissenswerte zum Thema Kündigungsschutz.

Trittst Du eine Arbeitsstelle an, solltest Du Dir im Voraus über die Kündigungsfrist bewusst sein. Ist diese im Arbeitsvertrag geregelt oder gilt die gesetzliche Kündigungsfrist?

Gesetzliche Kündigungsfrist

Die gesetzliche Kündigungsfrist ist nach Dienstjahren gestaffelt. Während in der Probezeit eine Kündigungsfrist von sieben Tagen besteht, beläuft sich die Kündigungsfrist im ersten Dienstjahr auf einen Monat. Vom zweiten bis neunten Jahr verlängert sich die Kündigungsfrist auf zwei Monate, ab dem zehnten Jahr auf drei Monate.

Individuelle Regelungen im Arbeitsvertrag

In Deinem Arbeitsvertrag können davon abweichende Regelungen vereinbart werden. Hierbei ist zu beachten, dass die Kündigungsfrist nach dem ersten Dienstjahr nicht weniger als einen Monat betragen darf. Eine unterschiedliche Kündigungsfrist für Arbeitgeber und Arbeitnehmer ist untersagt. Sollte dies trotzdem vorkommen, zählt für beide die längere Kündigungsfrist.

Kündigungsschutz

Neben der Kündigungsfrist spielt auch der Kündigungsschutz eine Rolle. Hast Du die Probezeit überstanden und bist nun ohne eigenes Verschulden krank oder gar durch einen Unfall ganz oder teilweise arbeitsunfähig? In diesen Fällen darf Dich Dein Arbeitgeber während folgenden Fristen nicht kündigen: Es besteht ein Kündigungsschutz.

Der Kündigungsschutz beträgt während dem ersten Anstellungsjahr 30 Tage. Bist Du zwischen zwei und fünf Jahren im Unternehmen beschäftigt, erstreckt sich der Kündigungsschutz auf 90 Tage. Bist Du länger als sechs Jahre angestellt, umfasst der Kündigungsschutz 180 Tage.

Sollte eine Krankheit erst nach der Kündigung durch den Arbeitgeber eintreten, wird die Kündigungsfrist um die Tage des Krankheitsausfalls verlängert. Die Kündigung ist aber gültig.

Kündigungsschutz für besondere Personengruppen

Nicht gekündigt werden dürfen Arbeitnehmer, die ihren Militär- oder Zivildienst leisten, krank oder schwanger sind oder in Absprache mit dem Arbeitgeber an einem Hilfsprojekt im Ausland teilnehmen. Auch die Zugehörigkeit zu einem Arbeitnehmerverband oder einer Gewerkschaft darf kein Kündigungsgrund sein.

Lohnfortzahlung

Die Dauer der Lohnfortzahlung im Krankheitsfall regeln die Berner-, Basler- und Zürcher Skalen, wobei sich in den meisten Unternehmen die Berner Skala durchgesetzt hat. Anspruch auf Lohnfortzahlung haben nur Arbeitnehmer, die seit mindestens drei Monaten im Unternehmen arbeiten oder deren Arbeitsvertrag eine Beschäftigungsdauer von mehr als drei Monaten vorsieht. Im ersten Dienstjahr gilt nach der Berner Skala die Lohnfortzahlung für drei Wochen, im zweiten Jahr für einen Monat und im dritten und vierten Jahr für zwei Monate.

Kündigungsschutz während der Schwangerschaft

Schwangere Frauen haben Anspruch auf 14 Wochen bezahlten Mutterschaftsurlaub ab dem Zeitpunkt der Geburt. In dieser Zeit erhalten sie 80 Prozent ihres Lohns, wenn sie neun Monate vor der Geburt AHV-versichert und seit mindestens fünf Monaten erwerbstätig waren. 

Ist eine Frau aufgrund von Beschwerden in der Schwangerschaft schon vor dem errechneten Geburtstermin arbeitsunfähig, berechnet sich der Ausgleich nach der Regelung für normale Krankheitsfälle. Zudem geniessen Frauen während der gesamten Schwangerschaft einen besonderen Kündigungsschutz, der bis 16 Wochen nach der Geburt andauert. Der Kündigungsschutz entfällt jedoch, wenn sich die schwangere Frau noch in der Probezeit befindet.

Weiterer Autor: Isabell Kähny


Eva Schenkelberg, Gastautor - 16/02/2017

AfricaStudio/shutterstock.com

Logg dich ein und bring deine Karriere voran.

Um dir dieses Unternehmen merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir dieses Unternehmen merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir dieses Karriere-Special merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir diesen Arbeitgeber-Check merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir dieses Event merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir diesen Artikel merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Logg dich ein oder registriere dich, um diesen Job empfehlen zu können!

Um dir diesen Job merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Logg dich ein oder registriere dich, um dieses Event empfehlen zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um deine Wertung zu diesem Event abgeben zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um deine Wertung zu diesem Beitrag abgeben zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um hier mitdiskutieren zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um diesen Unternehmensüberblick empfehlen zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um dieses Karriere-Special empfehlen zu können!


Frau
Mann
Wähle ein sicheres Passwort