Du kannst sowohl telefonisch als auch schriftlich beim Unternehmen nachfragen

Referenz im CV: Suche, Vorbereitung, Einholung

Viele Personalverantwortliche interessieren sich nicht nur für Dein Auftreten im Vorstellungsgespräch. Sie schätzen es darüber hinaus, aussagekräftige Referenzen in Deinem CV vorzufinden. Erfahre hier, wie Du von Referenzpersonen profitieren und Referenzen einholen kannst.

Nachfragen ist eine Möglichkeit. Du kannst sowohl telefonisch als auch schriftlich nachfragen. Erkundige Dich dabei höflich über den Stand Deines Bewerbungsverfahrens. So verschaffst Du Dir Klarheit und zusätzliche Aufmerksamkeit beim Personalverantwortlichen. Der Zeitpunkt will gut gewählt sein. Wenn Du zu früh oder zu spät nachfragst, wirkst Du entweder ungeduldig oder nachlässig.

Je nach Unternehmensgrösse ist etwa zwei oder drei Wochen nach dem Verschicken der Bewerbungsunterlagen oder nach dem Vorstellungsgespräch ein guter Zeitpunkt, um noch einmal mit dem Unternehmen in Kontakt zu treten. Frage nach dem Stand der Dinge und erkundige Dich höflich und gelassen nach den weiteren Abläufen.

Nachfragen: Der Inhalt muss stimmen

Bei der inhaltlichen Gestaltung zeigt sich schnell die Schwierigkeit solcher Nachfassaktionen. Wenn Du auf eine Rückmeldung auf Deine Bewerbung wartest, musst Du damit rechnen, dass Du bereits am Telefon in eine Art Vorstellungsgespräch verwickelt wirst. Du solltest daher Deine Unterlagen parat haben und auch auf mögliche Fragen zu Deiner Person und Deinen fachlichen Hintergründen vorbereitet sein.

Solltest Du Dich nicht auf inhaltliche Fragen vorbereitet haben, löst dies im besten Fall ein verständnisloses Kopfschütteln aus. Schlimmstenfalls lässt eine endgültige Absage nicht lange auf sich warten. Nur dann, wenn Dein Interesse an einer Stelle wirklich gross ist, und Du als Bewerber tatsächlich etwas zu bieten hast, solltest Du nachfragen.

Was tun bei Absage?

Wenn trotz aller Bemühungen eine Absage ins Haus flattert, kannst Du auch daraus einen Gewinn für zukünftige Bewerbungen ziehen. Ablehnungsgründe zu erfragen, ist zwar immer noch ungewöhnlich, aber keinesfalls tabu. Schliesslich ist es wichtig zu erfahren, warum es mit dem Traumjob nicht geklappt hat. Eine höflich formulierte und entsprechend begründete Anfrage klärt am besten, welche fachlichen oder persönlichen Qualifikationen Du verbessern kannst.

Nachhaken per Mail

Wartest Du nach Deinem Vorstellungsgespräch seit Wochen auf eine Antwort des Unternehmens, kannst Du in einer Nachfassmail  nachhaken. So unterstreichst Du Dein anhaltendes Interesse an der Stelle erneut und kannst auf diese Weise eine Entscheidung beschleunigen.

Um mit einer Nachfassmail Erfolg zu haben, sollten Form und Inhalt genauso sorgfältig gewählt werden wie bei den Bewerbungsunterlagen. Formal empfiehlt es sich, die Vorlage des Motivationsschreibens zu benutzen. 

Mit Deiner Nachfassmail unterstreichst Du Dein Interesse an der ausgeschriebenen Stelle. Reflektiere das Vorstellungsgespräch und danke beispielsweise für die offene Gesprächsatmosphäre oder gehe auf wichtige Diskussionspunkte nochmals ein. Wiederhole Eure Gemeinsamkeiten, hebe eventuell wesentliche Qualifikationen erneut hervor und betone Dein Interesse an der Position. Achte dabei auf eine klare, positive Formulierung und sprich den Gesprächspartner direkt an.

Sei Dir aber bewusst, dass Du bei einer E-Mail wiederum mit einer Bearbeitungszeit der Personalabteilung rechnen und einige Zeit auf eine Antwort warten musst. Um eine direkte Rückmeldung zu erhalten und um persönlich besser im Gedächtnis zu bleiben, solltest Du eher zum Telefonhörer greifen. Somit kannst Du den Stand der Dinge erfragen, offene Fragen klären und Deinen Einstiegswunsch bestätigen.

Weiterer Autor: Matthias Nedoklan


Staufenbiel Institut, - 19/08/2016

Undrey/shutterstock.com

Logg dich ein und bring deine Karriere voran.

Um dir dieses Unternehmen merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir dieses Unternehmen merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir dieses Karriere-Special merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir diesen Arbeitgeber-Check merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir dieses Event merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir diesen Artikel merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Logg dich ein oder registriere dich, um diesen Job empfehlen zu können!

Um dir diesen Job merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Logg dich ein oder registriere dich, um dieses Event empfehlen zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um deine Wertung zu diesem Event abgeben zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um deine Wertung zu diesem Beitrag abgeben zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um hier mitdiskutieren zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um diesen Unternehmensüberblick empfehlen zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um dieses Karriere-Special empfehlen zu können!


Frau
Mann
Wähle ein sicheres Passwort