Vertrag zur Unterschrift bereit

Der Arbeitsvertrag und seine Bestandteile

Bevor Du einen Arbeitsvertrag unterschreibst, lohnt es sich, Deine Rechte genau zu kennen. Diese sind im Obligatorenrecht (OR) geregelt. Als Berufseinsteiger hast Du beim Arbeitsvertrag zwar keinen grossen Verhandlungsspielraum, doch die unten genannten Kriterien müssen in jedem Fall erfüllt sein.

Aktuelle Jobs auf staufenbiel.de

Karrierestart als Assistant (unbefristet) oder Praktikum (6 Monate) – Audit & Assurance - Asset Management 100% (Start Oktober 2020)
Consultant, Finance & Performance, Enterprise Technology & Performance, Consulting (80-100%)
Jetzt durchstarten als Controller in der Bank (m/w/d), München

Fast jeder Arbeitsvertrag beginnt mit dem Zeitraum des Angestelltenverhältnisses. Neben dem Stellenantritt wird bei einer befristeten Anstellung auch das Ende der Anstellung vermerkt.

Im Arbeitsvertrag sollte ebenfalls festgehalten werden, welche Aufgabengebiete Dir in der neuen Anstellung übertragen werden. In dieser Stellenbeschreibung werden Handlungs- und Entscheidungsbefugnisse sowie Aufsichts- und Kontrollpflichten dargelegt.

Die Vertragsparteien müssen im Arbeitsvertrag namentlich genannt sein. Zudem muss der Arbeitsvertrag das Datum der Vertragsunterzeichnung enthalten.

Gehalt und Arbeitszeiten

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist das Gehalt. Neben der Zahlung von regulärem Monatslohn haben Unternehmen verschiedene Möglichkeiten, ihre Arbeitnehmer am Gewinn zu beteiligen. So gibt es Gewinn- und Umsatzbeteiligungen sowie Provisionen. Diese werden im Arbeitsvertrag festgelegt. Einen gesetzlichen Anspruch auf Urlaubs- oder Weihnachtsgeld hast Du nicht, könntest ihn aber im Arbeitsvertrag mit dem Arbeitgeber vereinbaren.

Das Recht auf Mindestlohn unterscheidet sich in der Schweiz je nach Branche und Kanton. Bei Kreditinstituten und Versicherungen ist kein Mindestlohn vorgesehen.

Die regelmässige wöchentliche Arbeitszeit wird vertraglich geregelt. Sie ist abhängig von Branche, Arbeitgeber und der zu besetzenden Position. Gelegentlich werden auch die Arbeits- sowie Pausenzeiten angegeben. Nach dem Gesetz steht Dir als Arbeitnehmer vier Wochen bezahlter Urlaub im Jahr zu.

Arbeitsvertrag: Überstunden

Als Arbeitnehmer verpflichtest Du Dich mit Deinem Arbeitsvertrag, für Dein monatliches Gehalt Überstunden in angemessenem Umfang zu leisten. Diese können in gegenseitigem Einvernehmen mit Freizeit abgegolten werden.

Gewährt der Arbeitgeber keinen Freizeitausgleich, muss er die geleisteten Überstunden vergüten. Im Arbeitsvertrag kann jedoch auch vereinbart sein, dass Sie eine Anzahl Überstunden ohne entsprechende Vergütung leisten.

Ausserdem kann der Arbeitsvertrag Angaben zu Probezeit, Mehrarbeit und Wochenendschichten enthalten. Diese variieren von Unternehmen zu Unternehmen.


Staufenbiel Institut

welcomia/shutterstock.com

Logg dich ein und bring deine Karriere voran.

Um dir dieses Unternehmen merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir dieses Unternehmen merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir dieses Karriere-Special merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir diesen Arbeitgeber-Check merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir dieses Event merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Um dir diesen Artikel merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Logg dich ein oder registriere dich, um diesen Job empfehlen zu können!

Um dir diesen Job merken zu können, logg dich ein oder registriere dich!

Logg dich ein oder registriere dich, um dieses Event empfehlen zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um deine Wertung zu diesem Event abgeben zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um deine Wertung zu diesem Beitrag abgeben zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um hier mitdiskutieren zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um diesen Unternehmensüberblick empfehlen zu können!

Logg dich ein oder registriere dich, um dieses Karriere-Special empfehlen zu können!


Frau
Mann
Wähle ein sicheres Passwort